Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtvisionen mit Altenessen.blüht

Mai 17 | 17:00

Altenessen.blüht und Ernährungsrat Essen/ Essbare Stadt laden Euch ein zum Naschen, Basteln, in der Erde buddeln, Quiz, Krautschau… und erzählen, was das alles mit dem Klimaschutz zu tun hat.

Ein Abend mit Kristina Wendland

Klimawandel, Umweltschutz, Nachhaltigkeit – ein mediales Dauerrauschen. Zwar präsent, aber oft noch nicht
angekommen in unserem persönlichen Alltag. Ein halber Tag Aufmerksamkeit nach der Veröffentlichung des IPCC-Reports zur Weltklima-Lage, die schnell aber wieder überlagert wird durch Pandemie, dann durch den Krieg in der Ukraine.
Klimaschutz ist etwas für die anderen, so die gefühlte Wirklichkeit. Und als Einzelne(r) kann ich sowieso nix bewirken …
Das ist ein Irrtum!
Wir laden Sie/Euch ein zum Ideenaustausch. Die Stadtteilinitiative „Altenessen.blüht“ und der Ernährungsrat Essen/Essbare Stadt möchten Essen in eine blühende und essbare Stadt verwandeln und damit einen Beitrag zur Artenvielfalt und gesunden Ernährung leisten.
Wie geht das und wie können wir gemeinsam aktiv werden in unserem persönlichen Alltag, in unserer Nachbarschaft, vor und hinter dem Haus, auf unserem Balkon? „Natur in der Stadt“ ist eine Gemeinschaftsaufgabe, zu der jede(r) etwas beitragen kann. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend mit viel Austausch, einem Klimaquiz, zusammen Naschen, Basteln, in der Erde buddeln u.a.m.. Gemeinsam entdecken wir dann auch noch, was die Nahrungskette mit dem Klimaschutz zu tun hat.


„Stadtvisionen“ ist Teil einer Reihe von Veranstaltungen, die den Jahresthemen „Schöpfung bewahren“, „Nachhaltigkeit“ und „Klimaschutz“ der Evangelischen in Essen gewidmet ist und die am 11./12. August 2022 in die 1. Klima-Synode des Kirchenkreises mündet.

Evangelischer Kirchenkreis Essen

Veranstalter-Website anzeigen

Marktkirche Essen

Porschekanzel/Markt 2
Essen,
Google Karte anzeigen