Klima-Debatte mit den OB-Kandidaten

Die kommende Legislaturperiode wird darüber entscheiden, wie unsere Stadt die Zukunft angesichts des schon heute spürbaren Klimawandels meistern wird. Dabei sind Sozial-, Verkehrs-, Bau-, Bildungs- und Wirtschaftspolitik wichtige Bausteinen für eine erfolgreiche Klimapolitik. Fehlentscheidungen können wir uns nicht mehr leisten.

Darum hatte das Netzwerk Gemeinsam für Stadtwandel mit Unterstützung der Initiative für Nachhaltigkeit e.V.  und in Kooperation mit der Universität Duisburg Essen OB-Kandidaten von Essener Parteien am 23.08.2020 von 11 bis 13 Uhr zur Klima-Debatte eingeladen.
Im Audimax der Universität Duisburg-Essen sprach Barbara Buchenau, Prorektorin für Gesellschaftliche Verantwortung, Diversität & Internationalität, mit:

Daniel Kerekes (Die Linke),
Oliver Kern (SPD),
Dr. Karlgeorg Krüger (FDP),
Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) und
Mehrdad Mostofizadeh (Bündnis 90/Die Grünen).

Expert*innen aus Essener Nachhaltigkeitsinitiativen waren vor Ort, um die Aussagen der Kandidaten einem Faktencheck zu unterziehen und haben mehrfach mit der „Roten Karte“ die Diskussion bereichert.

Die Debatte – auch übersetzt von Gebärdendolmetscher*in – ist über unseren Youtube-Kanal online verfügbar: https://www.youtube.com/channel/UCrMRQXiFx1zyRSHOOz8ou0Q.

Teilt dieses Video und abonniert gerne unseren Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.