Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soziale Verteidigung: Was schlägt die Initiative „Sicherheit neu denken“ angesichts des Russland-Ukraine-Kriegs vor?

Oktober 19 | 19:00 21:00 UTC+1

Vortrag und Gespräch mit Friedensforscher Dr. Martin Arnold – im Begleitprogramm zur Ausstellung „Friede ist der Ernstfall“

Politik und Ethik sehen sich zurzeit in einem Dilemma:
➢ Kapitulation darf um der Menschenrechte und der Demokratie willen nicht sein, aber ebenso ist

➢ militärische Verteidigung höchstproblematisch: Menschen töten Menschen; die Waffentechnik kann eben das zerstören, was eigentlich verteidigt werden soll, siehe Mariupol; Eskalationsgefahr bis zum Atomkrieg; Befeuerung der Klimakatastrophe und viele weitere Gründe.

Veranstalter: Friedenkreis Forum Billebrinkhöhe

Eintritt frei.

Veranstaltungsort: Billebrinkhöhe 72, 45136 Essen