Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Protest gegen Baumfällung

August 18 | 15:00

Liebe Unterstützer/innen des Bündnisses „Grüne Lungen für Essen“!

Liebe Unterstützer/innen der Bürgerinitiative „Rettet den Klostergarten!“!

Am Donnerstag, dem 18. August 2022, entscheidet der Ausschuss für Stadtentwicklung, -planung und Bauen der Stadt Essen um 15.00 Uhr im Ratssaal über die Offenlegung des Bebauungsplanes  Nr. 17 / 16 für den Franziskusgarten in Essen-Bedingrade. Für den Bau von 110 Wohneinheiten müssen 94 Bäume – fast 100 Jahre alt – im Franziskusgarten gefällt werden. Die Baumschutzsatzung der Stadt Essen erklärt  jedoch nur 19 Bäume davon für schützenswert. Viele Birken, die dort stehen und als besonders klimaresilient gelten, zählen aber in der  Essener Baumschutzsatzung gar nicht. Im Van-Eupen-Park in Bochold wird nun eine ganze Birkenallee neu gepflanzt, weil diese Bäume Hitze besser vertragen. Ist das nicht absurd?

Die Bezirksvertretung IV in Borbeck hat der Offenlegung bereits zugestimmt, der ASPB wird es ebenfalls tun, dennoch möchten wir uns mit einem stillen Protest vor der Rathaustür mit unserem Banner und einigen Großfotos vom Franziskusgarten den entscheidenden Politiker/innen in Erinnerung bringen, dass wir und sehr viele Anwohner in Bedingrade mit der Größe der Bebauung und mit der Rodung des halben Franziskusgartens nicht einverstanden sind.

Außerdem ist die Entlassung des neuen Mutterhauses aus dem Landschafts-schutz offiziell immer noch nicht entschieden.

Wenn Sie Zeit haben / Du Zeit hast, still mitzuprotestieren, sind Sie /  bist Du herzlich eingeladen.

Ich bitte bei Teilnahme um eine kurze Rückmeldung per E-Mail