Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mobilität im Alter / Vortrag und Diskussionen der VHS.

Mobilität ist ein Menschenrecht, Mobilität bedeutet Teilhabe am Leben. Die vier Verkehrsarten, die uns als Privatpersonen zur Verfügung stehen, (motorisierter Individualverkehr, ÖPNV, Fahrrad, Zufußgehen) bringen ganz unterschiedliche Anforderungen mit sich. Diese Anforderungen an das Hören, das Sehen und die Reaktionsfähigkeit werden näher beleuchtet und die darauf bezogenen Vor – und Nachteile der jeweiligen Verkehrsteilnahme dargestellt.

Der Referent Volker Packmohr ist pensionierter Polizeibeamter und unterrichtet Nachwuchskräfte in Verkehrslehre, Verkehrsrecht und Einsatzlehre. Er ist außerdem Vorstandsmitglied im Fußgängerschutzverein FUSS e.V., stellvertretender Leiter der Verkehrswacht Mülheim und im Beirat der Verkehrswacht Essen sowie Mitglied im Vorstand des DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat), der sich für die VISION ZERO (keine Verkehrstoten und -verletzten) einsetzt.

Anmeldung erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter:

https://www.vhs-essen.de/kurssuche/kurs/Vortrag-und-Diskussion-Mobilitaet-im-Alter/241.3A036B

9 April | 17:45 19:00 CEST