Maskentheater „anders eben“

Das Maskentheater „anders eben“ ist im gemeinnützigen Verein „Zentrum für inklusive Kunst und Kultur – ZiKK e.V.“ beheimatet, der sich für gelebte Inklusion im kulturellen Leben Essens einsetzt. Unsere Kunst-Projekte sind grundsätzlich inklusiv angelegt und zielen auf eine barrierefreie Teilhabe aller interessierten Menschen, die selbst zu Kunstschaffenden werden möchten. Wir zeigen einen Walk-act mit unserer inklusiven Maskenspielgruppe und Ausschnitte aus unserer neuen Produktion „miteinander mobil“.

Ort auf dem Festival: Zeche Carl

weitere Informationen: