Dein Handabdruck gegen die Klimakrise

Wir wissen, dass wir unseren Konsum reduzieren und unseren Lebensstil verändern müssen, um die Lebensgrundlagen für heutige und zukünftige Generationen zu schützen. Die guten Vorsätze für sind meistens da – unser Verhalten konsequent zu ändern, kann jedoch in den gegebenen Rahmenbedingungen sehr schwierig sein.

Was können wir tun, um nachhaltige Mobilität, nachhaltige Landwirtschaft & Ernährung, erneuerbare Energien oder nachhaltige Geldanlagen in unserer Gesellschaft einfacher, preiswerter oder zum neuen Standard für alle zu machen? Wie können wir die Strukturen, die einen nachhaltigen Lebensstil für viele Menschen erschweren, verändern? Wo habe ich persönlich einen Hebel, um in meinem Umfeld wirklich Wandel in Bewegung zu setzen?

Die Idee des Handabdruckts hilft uns dabei, diese Fragen zu beantworten. Im Workshop packen wir strukturelle Handlungsoptionen aus und diskutieren, wie wir unser Engagement auf ein neues Level setzen und so einen positiven Handabdruck hinterlassen können.

Referent: Jan Burck, Germanwatch

Zeit: 14:30 – 15:30 Uhr

Ort: KD 11/13, Saal des Wissens

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.