BIGWAM e.V.

BIGWAM e.V., das sind insgesamt mehr als 500 Bürgerinnen und Bürger aus der Mitte der Gesellschaft des Essener Nordens, davon rd. 9% Nachbarn mit Migrationshintergrund, die sich zum Thema „wilder Automarkt“ einsetzen. Ein Thema, das nach wie vor von einem Großteil der Stadtverantwortlichen nicht ernst genommen wird. Gegründet hat sich die Bürgerinitiative 2011. Wir sind keine politische Partei und wollen auch keine werden.

Ort auf dem Festival: Zeche Carl

weitere Informationen: